fbpx

Bauabnahme — von privaten Bauherren immer unterschätzt

Unterschätzen Sie die Bauabnahme nicht — das emp­fehle ich Ihnen, weil ich in mei­ner Kanzlei für Bau-und Architektenrecht täg­lich pri­vate Bauherren vor mir habe, die genau das getan haben und sie die Bedeutung der Abnahme ein­fach nicht ken­nen. Auch ist Ihnen die Wirkung oft­mals nicht klar. Oft ist auch das Gegenteil der Fall, sie haben sogar Angst davor, weil sie ihre Rechtsposition nicht ken­nen. Bitte neh­men Sie sich mei­nen Tipp zu Herzen und berei­ten Sie sich auf die Bauabnahme gut vor. Manuela Reibold-Rolinger, Fachanwältin für Bau-und Architektenrecht.

Die Bauabnahme hat eine große Wirkung im Bauprozess.

Beispielsweise ist die Baubabnahme Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung genau der Zeitpunkt, von dem sich das soge­nannte Erfüllungsstadium in ein Abrechnungsstadium wan­delt.

Das klingt kompliziert?

Das ist nicht der Fall, wenn Sie sich gut auf die Abnahme vor­be­rei­ten. Generell emp­feh­len wir pri­va­ten Bauherren dringend, sich auf ihr gesam­tes Projekt, gleich ob Hausbau, Wohnungskauf oder eine umfang­rei­che Sanierung eines Hauses wirk­lich gut vor­zu­be­rei­ten.

Manuela Reibold-Rolinger hat dazu den Online-Kurs BAUHERRENFÜHRERSCHEIN entwickelt.

Darin zeigt Sie Ihnen von A‑Z im Details, Ihnen im Detail, was die essen­ti­el­len Punkte sind, die sie in Ihrem Projekt beachten müs­sen, um gra­vie­rende Fehler zu vermeiden. So kön­nen Sie ohne Stress und Baukrisen mit Freude ihr Projekt erle­ben und hal­ten oben­drein ihr Budget ein. Sie ler­nen auch, was Sie beachten müs­sen, um Ihre Bauabnahme erfolg­reich zu absol­vie­ren. Versprochen!
Wozu Sie die­sen Kurs benö­ti­gen und was er beinhal­tet, erfah­ren Sie hier.

Werden Sie bau­glück­lich!